Tobias Köck

Postfach 344 | 9230 Flawil
Bitte Javascript aktivieren!

Philosophie

«Ich unterscheide mich von den meisten Trainern im Wesentlichen dadurch, dass ich das Tennis-Spiel nicht nur theoretisch sondern auch praktisch auf professionellem Niveau beherrsche. Über 10 Jahre lang habe ich mich bei Wettkämpfen auf den Tennisplätzen weltweit mit Spielern wie Federer, Wawrinka, Del Potro und vielen mehr gemessen. Ich bin der Meinung dass die beste Voraussetzung um einen Schüler lehren zu können die Beherrschung der Disziplin darstellt. Ein Schachlehrer der das Schachspiel nicht beherrscht wird seinem Schüler niemals das Schachspiel lernen können.»